Impressum

Sprechzeiten

Montag

9:00 - 12:00

Dienstag

9:00 - 12:00
15:00 - 18:00

Mittwoch

9:00 - 12:00

Donnerstag

9:00 - 12:00
15:00 - 18:00

Freitag

9:00 - 12:00

individuelle Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Priv.- Doz. Dr. med. Katja Vallbracht-Israng

Fachärztin für Kardiologie, innere Medizin, Rettungsmedizin


Dr. Vallbracht-Israng

Medizinische Laufbahn

1989-1995 Studium der Humanmedizin an der Ludwig Maximilians Univ. München
1995-1997 Klinikum Großhadern der Universität München
1997-2010 Klinikum der Charité Universitätsmedizin Berlin

Auslandstätigkeiten:
England: Charing Cross Hospital der University of London Great Ormond Street Hospital, London
China: Klinikum der Tongij Medical University, Wuhan
USA: Brigham&Women´s Hospital der Harvard Medical School, Boston


Klinische Schwerpunkte

Ultraschalldiagnostik, Intensivmedizin, Notärztin (Rettungshubschrauber, Notarztwagen, Rettungszentrum), Herzkatheterdiagnostik und interventionelle Therapie, Rhythmologie, Prävention, Risiko-„Screening“


Wissenschaftliche Schwerpunkte

Vaskuläre Endothelfunktion (individueller Surrogat-Parameter des kardiovaskulären Risikos) zur Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen und zur Einschätzung der Prognose. Vorträge auf großen internationalen Kongressen z.B. American Heart Association, American College of Cardiology, European Society of Cardiology. Publikationen in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften z.B. Circulation, Journal of the American College of Cardiology. Habilitation als Auszeichnung für die Leistungen in Klinik, Forschung und Lehre.


Persönliche Erfahrungen und Ausblicke

Durch die langjährige Tätigkeit an deutschen Universitätskliniken und im Ausland sammelte Dr. Vallbracht-Israng umfangreiche klinische Erfahrungen, sowohl hoch spezialisiert, als auch individuell und menschlich.
Gerade älteren oder immobilen Patienten blieb bisher häufig der Zugang zu kardiologischer Diagnostik verwehrt oder war mit einem Klinikaufenthalt verbunden. Jetzt kann Frau Dr. Vallbracht-Israng mit ihrer mobilen kardiologischen Diagnostik- und Therapie-Einheit (einschließlich Ultraschall von Herz und Gefäßen) auch direkt zu ihnen nach Hause kommen und die erforderlichen Maßnahmen durchführen.
An der Charité als Zentrum für Präventionsmedizin beschäftigte sich Dr. Vallbracht-Israng intensiv mit der Risikostratifizierung bzgl. kardiovaskulärer Ereignisse und mit Präventionsprogrammen zur Vermeidung kardiovaskulärer Ereignisse, insbesondere auch in Zusammenarbeit mit größeren Unternehmen und Organisationen zum Screening von Personal der Leitungsebene („Manager-Screening“). Dies wird nun in der kardiologischen Praxis in Ottobrunn entsprechend fortgeführt.

Mitarbeiter

Die freundlichen medizinischen Fachangestellten heißen Sie in der kardiologischen Praxis herzlich willkommen. Sie stehen Ihnen jederzeit gerne und kompetent zur Verfügung.

Frau Eva Paetzke

Frau Eva Paetzke

Praxis-Managerin











Eva-Maria Völker

Frau Eva-Maria Völker

Fachkrankenschwester der Anästhesie und
Intensivmedizin

u.a. Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Essen, Städt. Krankenhaus München-Bogenhausen, Städt. Krankenhaus München-Harlaching



Pauser

Frau Christine Pauser

Arzthelferin